Ausnahmegenehmigung vom Sonntags- und Feiertagsfahrverbot sowie von der Ferienreiseverordnung

BIS: Suche und Detail

Ausnahmegenehmigung vom Sonntags- und Feiertagsfahrverbot sowie von der Ferienreiseverordnung

Für LKW über 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht und LKW mit Anhängern gilt ganzjährig ein Fahrverbot an Sonn- und Feiertragen, gilt in der Zeit vom 01.07. - 31.08. jeden Jahres an Samstagen in der Zeit von 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr ein Fahrverbot auf bestimmten Bundesautobahnen und Bundesstraßen.

Von diesem Verbot können Ausnahmegenehmigungen beantragt werden.

Der Antrag ist mindestens 14 Tage vor Fahrtantritt zu stellen.


Kosten

Sonntag (Pro LKW)

  • 1 Tag: 60 EUR
  • Bis 1 Monat: 90 EUR
  • Bis 3 Monate: 120 EUR
  • Bis 6 Monate: 180 EUR
  • Bis 1 Jahr: 370 EUR

 

Ferien (pro LKW)

  • 1 Tag: 60 EUR
  • Bis 1 Monat: 90 EUR
  • Darüber: 120 EUR

 

Die Bezahlung erfolgt über ePayment.


Zahlungsweisen

Giropay

PayPal

Lastschrift


Weitere Informationen

Die Zustellung des Bescheides erfolgt per Post. 

Ausnahmegenehmigung vom Sonntags- und Feiertagsfahrverbot sowie von der Ferienreiseverordnung

Für LKW über 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht und LKW mit Anhängern gilt ganzjährig ein Fahrverbot an Sonn- und Feiertragen, gilt in der Zeit vom 01.07. - 31.08. jeden Jahres an Samstagen in der Zeit von 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr ein Fahrverbot auf bestimmten Bundesautobahnen und Bundesstraßen.

Von diesem Verbot können Ausnahmegenehmigungen beantragt werden.

Der Antrag ist mindestens 14 Tage vor Fahrtantritt zu stellen.

Die Zustellung des Bescheides erfolgt per Post. 

Sonntag (Pro LKW)

  • 1 Tag: 60 EUR
  • Bis 1 Monat: 90 EUR
  • Bis 3 Monate: 120 EUR
  • Bis 6 Monate: 180 EUR
  • Bis 1 Jahr: 370 EUR

 

Ferien (pro LKW)

  • 1 Tag: 60 EUR
  • Bis 1 Monat: 90 EUR
  • Darüber: 120 EUR

 

Die Bezahlung erfolgt über ePayment.

Ausnahmegenehmigung, Sonntagsfahrverbot, Feiertagsfahrverbot, Ferienreiseverordnung, LKW-Fahrverbot https://service.bonn.de:443/detail/-/vr-bis-detail/dienstleistung/38863/show